Herzlich Willkommen bei HUMMEL MUSIC
 Herzlich Willkommen bei HUMMEL MUSIC

Hightlights Herbst 2017

"Come on everyone - It's Gospeltime"

Komponist: HUMMEL, G.

Idee und Konzept:

"Der kleine Trommler"

Komponist: TRADITIONAL   Bearbeitung: Hummel, G.

Idee und Konzept:

mit Easy-Stimme, nach dem Motto "Alle spielen miteinander" mit Solo-Instrument in B, C & Es

 

Zum Original (Quelle: Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Little_Drummer_Boy

Little Drummer Boy („Der kleine Trommler“) ist ein amerikanisches Weihnachtslied. Es erzählt die Geschichte eines armen Jungen, der es sich nicht leisten kann, dem neugeborenen Jesus ein Geschenk zu machen und daher mit dem Einverständnis der Jungfrau Maria für ihn auf seiner Trommel spielt.

Auf wundersame Weise scheint der Neugeborene dies zu verstehen und lächelt ihn dankbar an.

http://www.jetelina.de/NEUHEITEN/News-Partiturenuebersicht-2017/Der-Kleine-Trommler.html

"Straßenmusik Band Gospel"

Komponist: DIVERSE  Bearbeiter: Hummel, G.

Mit "Straßenmusik Band 7" ist fast alles möglich:

  • umfassendes Spielmaterial für viele Gelegenheite für Akkordeon-Solo / -Duo / - Gruppe (mit Percussion)
  • und Zusatzstimmen in C / B / Es
  • Stimmen : C hoch    ...... C tief .....C Bass-Schlüssel......Es .....Vocal

Inhalt:
Come on everyone - It´s Gospeltime, Gottfried Hummel   
Oh Happy Day, Traditional ......Joshua Fit The Battle Of Jericho... Go Dow Moses..O Lord What A Morning,   Rock My Soul.....Wade In The Water....Swing Low, Sweet Chariot                             

"Coole Classics"

"Coole Classics - Duo Band 1"

Komponist: HUMMEL, G.

Idee und Konzept:

"Showdown"

Komponist: HUMMEL, G.

Idee und Konzept: eine moderner Toccata!

  • Das Werk eignet sich für verschiedene Arten von Konzerten, spritzig, jung, beliebt
  • 2017 wurde das Werk, aufgrund der großen Beliebtheit überarbeitet und mit einem modernen Notenbild versehen
  • Es gehört zu den Kultwerken und kann als TOP-Titel bezeichnet werden
  • Keyb. / Elec. I - III, sowie Klavier sind ad lib. und stellen nur das i-Tüpfelchen dar
  • http://www.jetelina.de/NEUHEITEN/News-Partiturenuebersicht-2017/Showdown.html
  •  

"Summer Night Music"

Komponist: HUMMEL, G.

Idee und Konzept:

"Die Zauberflöte"

Komponist: MOZART, W.A.
Bearbeiter: HUMMEL, G.

Idee und Konzept:

"Chopin Highlights"
Komponist: CHOPIN, F.
Bearbeiter: Hummel, G.

  • *zu allen gänigen Schulwerken, als ergänzendes Spielheft geeignet

Das Plus von "Chopin Highlights

  • Akkordeon Solo, für M II und M III geeignet
  • 11 wundervolle Spielstücke aus dem Bereich Klassik
  • sorgfältige Bearbeitung, stilistisch authentische Arrangements
  • Fingersätze im musikalischen Alltag erprobt
  •  mittelschwere Bearbeitung für maximale Spielfreude
  • mit Harmoniesymbolen, zum Beispiel für Keyboard und  Klavier
  • http://www.jetelina.de/NEUHEITEN/News-Akkordeon-Solo-2017/Chopin-Highlights.html

"Zauberflöte für Zwei"
Komponist: MOZART, W.A.
Bearbeiter: HUMMEL, G.

Die schönste  Duette aus der Zauberflöte für Akkordeon-Duo

Diese Musik passt immer - ob für Konzert, Wertungsspiel oder just for fun

http://www.jetelina.de/NEUHEITEN/News-Akkordeon-Duo-2017/Zauberfloete-fuer-Zwei.html

Adagio in Es  von W. A. Mozart 

"Die Musik ist die Sprache der Herzen" und "Musik geht direkt ins Herz" - diese Weisheiten gelten außer Frage vor allem auch für die Musik von W. A. Mozart. Gerade seine langsamen Sätze gehören mit zum emotionalsten was die Musikgeschichte hervorgebracht hat, was sicher auch an den für die damalige Zeit zum Teil interessanten und spannenden Harmonien liegt die im langsamen Tempo voll zur Geltung kommen.

Eine solche klassische Herzmusik ist das nun für Flöte und Blasorchester arrangierte Adagio, welches die berühmtesten Geiger de Welt (das Original ist für Violine & Orchester) im Repertoire haben und nun endlich auch der Blasmusikwelt zugänglich gemacht wurde., Die von Mozart im Original gewählte Notation im 1/8-Grundschlag wurde beibehalten um den von Mozart gewählten Puls-Schlag des Werkes authentisch beizubehalten.

Schwierigkeitsgrad Orchester: Hauptstufe

Schwierigkeitsgrad Solist: Oberstufe

TANGO El choclo  von Ángel Villoldo

Der Tango hat auch in der heutigen Zeit nichts von seinem Reiz und seinem Esprit verloren und gehört nach wie vor zum Standartart-Repertoire der Tanzschulen. Auch im Rock & Popbereich sind auch im 21. Jahrhundert die Einflüsse des „erotischsten“ aller Tänze spürbar

„El Choclo“ (spanisch: Maiskolben) ist ein beliebter Tango von Ángel Villoldo, einem argentinischen Musiker. Angeblich leitet sich der Titel von dem Spitznamen eines Nachtclubbesitzers ab. Das Instrumentalstück kam 1903 in Buenos Aires heraus und wurde in dem eleganten Restaurant „El Americano“ auf der 966 Cangallo Street[1] von einem von Jose Luis Roncallo geleiteten Orchester uraufgeführt. Der Titel ist die ideale Ergänzung zum gängigen Unterhaltungsrepertoire der Blasorchester und eine willkommene Alternative

zu Rock & Pop aber auch böhmisch mährisch – eben für alle die auch mal was „anderes“ spielen wollen – Argentinischer Flair für die traditionellen Blasorchester! – das hat doch was! Dieser Titel wurde arrangiert für eine Veranstaltung der Stadtkapelle Tengen unter Leitung von G. Hummel, die mit dem ganzen Orchester Tanzmusik spielte und das Publikum den ganzen Abend getanzt hat – auch nach diesem brandneuen zeitgemäßen Arrangement!

Let´s dance Tango!

Schwierigkeitsgrad Mittelstufe

Whoever comes must go again

(Wer kommt muss auch wieder gehen)

 Ballade für Blasorchester

Abschiede gehören außer Frage zum Leben dazu. Aber hier sind nicht die endgültigen traurigen Abschiede gemeint sondern die Verabschiedungen mit dem positiven Gedanken des Wiedersehens – eben die musikalischen Abschiede bei Konzerten, Feiern etc. Diese ruhige Nummer, im Stile der großen Balladen der Popmusik, ist ideal um ein Konzert zu eröffnen oder es zu beenden - sei es als letztes Stück oder als ruhige Zugabe  um das Publikum mit beruhigenden Klängen nach Hause zu lassen.

Musik zum Zurücklehnen und träumen….Blasmusikalische Kuschelmusik!

Schwierigkeitsgrad Mittelstufe